War Jesus am Kreuz nur scheintot?

Eine folgenschwere Behauptung

Es scheint kein Jahrzehnt zu vergehen, ohne dass neue Spekulationen über Jesus verbreitet werden. Keineswegs neu ist die Behauptung, Jesus sei in Wirklichkeit nicht am Kreuz gestorben, sondern nur scheintot gewesen.

Solch eine Theorie trifft den Lebensnerv des christlichen Glaubens, denn sie zielt darauf ab, Jesus als einen normalen Menschen darzustellen, nicht als menschgewordenen Gott. Die Göttlichkeit Jesu, sein stellvertretender Tod und seine Auferstehung gehören nämlich zu den Grundlagen des Christentums.

Eindeutige Hinweise

Unglaubwürdig

Dass Jesus nur scheintot gewesen sei, ist völlig unglaubwürdig.

Dass Jesus nur scheintot gewesen sei, ist völlig unglaubwürdig. Zum einen muss man sich vor Augen führen, welche körperlichen Qualen er bereits vor seiner Kreuzigung erlitt: Geißelung, Hunger, Schläge. Er war bereits so entkräftet, dass er das Kreuz nicht selbst tragen konnte, sondern dass man einen anderen, Simon von Kyrene, dazu zwang (Markus 15,20.21). Dazu kam dann noch die Kreuzigung, die mit Blutverlust und langsamem qualvollen Ersticken einherging.

Schließlich wird berichtet, dass Blut und Wasser aus seiner Wunde liefen, als der römische Soldat ihm den Speer in die Seite stieß (Johannes 19,34). Mediziner können heute erklären, dass hier Flüssigkeit aus dem Herzbeutel ausgetreten ist, ein klares Zeichen dafür, dass Jesus tot war. Die römischen Wachen, die geübt darin waren, den Tod der Gekreuzigten festzustellen, haben sich sicher nicht getäuscht, zumal sie für solch einen Fehler hart bestraft worden wären.

#

Die Auferstehung war kein natürliches Ereignis

Aber selbst wenn wir einmal annehmen, dass Jesus Folterung, Kreuzigung und Grablegung überlebt hätte, dann wäre er in einem enorm schlechten Zustand gewesen. Immerhin hielten ihn sowohl die Soldaten als auch seine Jünger, die ihn ins Grab legten, für tot! Wie sollte es möglich sein, dass er in einer dunklen, verschlossenen Grabhöhle mit erheblichem Blutverlust und schweren Verletzungen ohne medizinische Hilfe noch bis Sonntagfrüh überlebt?

Das Grab wurde außerdem von einer römischen Wache bewacht (Matthäus 27,62-66). Dazu gehörten vermutlich vier Soldaten, die alle drei Stunden abgelöst wurden (Apostelgeschichte 12,4). Quelle: M. G. Easton, Illustrated Bible Dictionary and Treasury of Biblical History, Biography, Geography, Doctrine, and Literature, S. 301.

Es ist schwer zu glauben, dass jemand, der vom Scheintod erwacht, einen schweren Stein vom Höhleneingang wegrollt, den nur mehrere Männer von außen entfernen können. Genauso unwahrscheinlich ist die Behauptung, die römischen Soldaten, die das Grab bewachten, wären vor einem Mann davongelaufen, der mit letzter Kraft aus einer Grabhöhle kriecht!

Nicht einmal die Gegner Jesu zweifelten an seinem Tod

Unbestritten

Dass Jesus tot war, wurde von seinen Feinden damals nie bestritten.

Dass Jesus tot war, wurde von seinen Feinden damals nie bestritten. Alles andere hätte ihnen auch niemand geglaubt. Ihre einzige Befürchtung war, dass jemand den Leichnam Jesu stehlen könnte, um zu behaupten, er sei auferstanden (Matthäus 27,64). Als Jesus auferstanden war, verbreiten sie genau dieses Gerücht und bestachen die römischen Soldaten, die das Grab bewacht hatten (Matthäus 28,11-15).

Diese Begebenheit bestätigt, dass damals sowohl für die Freunde als auch für die Feinde Jesu eindeutig feststand, dass er wirklich am Kreuz gestorben war.

Fazit

Die These, dass Jesus nur scheintot war, wird durch die historischen Gegebenheiten eindeutig widerlegt und wurde weder von seinen Nachfolgern noch von seinen Feinden vertreten. Dass Jesus gelebt hat und am Kreuz gestorben ist, ist ein historisch anerkannter Fakt.


Dürfen wir Ihnen einen Bibelkurs empfehlen?

Einsteigerkurs

Immanuel · Ja Jesus

Lernen Sie Jesus Christus mit diesem Kurs selbst kennen! Ihr Leben wird sich dadurch positiv verändern.

  • 7 Themen
  • 30-40 Minuten/Thema
Open Link

Alternative Formulierungen der Frage

  • Ist Jesus wirklich am Kreuz gestorben?
  • War Jesus wirklich tot?
  • Hat Jesus seinen Tod nur vorgetäuscht?
  • Konnte Jesus überhaupt sterben?
  • War die Auferstehung Betrug?
  • War die Auferstehung eine Täuschung?
  • Gibt es Beweise für den Tod Jesu?
Zurück zur Liste aller Fragen
×
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere App installieren, wenn Sie Chrome oder Firefox verwenden.
  1. Öffnen Sie das Drei-Punkte-Menü
  2. Tippen Sie auf die Option App installieren
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere Anwendung installieren, indem Sie die Webseite in Safari öffnen.

Willkommen bei Hope Kurse. Sie haben die Möglichkeit, diese Seite als App zu installieren.

Installieren
×