Kommen Christen in den Himmel oder auf die neue Erde?

Dass Gläubige in den Himmel kommen, widerspricht nicht dem Gedanken, dass Gott eine neue Erde für sie schaffen wird. Beides trifft zu.

In den Himmel

Viele Texte der Bibel sprechen davon, dass wir bei Jesu Wiederkunft am Ende der Welt in den Himmel oder zu Gott kommen werden. In 1. Thessalonicher 4,15-17 wird z. B. gesagt, dass Jesus wiederkommt und dann die gläubigen Toten aufstehen und mit den noch lebenden Gläubigen in den Himmel aufgenommen werden.

Auf die Neue Erde

Trost

Wir werden an vergangenes Leid nicht mehr denken, wenn Gott einen neuen Himmel und eine neue Erde erschafft.

Auf der anderen Seite lesen wir schon im Alten Testament, dass Gott einen neuen Himmel und eine neue Erde erschaffen will, die uns die alte vergessen lassen (z. B. Jesaja 65,17). Petrus schreibt, dass Himmel und Erde vergehen werden und Christen auf einen neuen Himmel und eine Erde warten, in denen Gerechtigkeit wohnt (2. Petrus 3,10-13). Auch Johannes stellt fest, dass Gott einen neuen Himmel und eine neue Erde erschaffen wird (Offenbarung 21,1). Laut diesen Texten werden wir auf der Neuen Erde leben.

Erst Himmel, …

Wenn man alle biblischen Texte zum Thema sprechen lässt, zeigt sich, dass diese Aussagen nicht im Widerspruch zueinander stehen, sondern sich ergänzen. Wenn Jesus wiederkommt, werden alle Gläubigen mit ihm in den Himmel auffahren und dort 1000 Jahre verbringen, um mit Gott zu regieren bzw. zu richten (Offenbarung 20,4-6; 1. Korinther 6,2.3). Ihr Wohnort wird das sogenannte „Neue Jerusalem“ sein, die himmlische Stadt Gottes. Die Ungläubigen hatten nicht Teil an dieser sogenannten „ersten Auferstehung“, sondern bleiben tot (Offenbarung 20,5).

… dann Neue Erde.

Nach den 1000 Jahren kommt das neue oder himmlische Jerusalem von Gott aus dem Himmel herab. Dort werden die Erlösten zusammen mit Gott wohnen (Offenbarung 21,2-5; 22,3). Nach den 1000 Jahren stehen auch die Ungläubigen noch einmal auf und versuchen, die Heilige Stadt einzunehmen (die sogenannte „zweite Auferstehung“). Es wird ihnen aber nicht gelingen. Alle Gottlosen und Satan selbst werden vernichtet (Offenbarung 20,5-10).

Danach wird Gott die Erde neu gestalten. Die Erlösten werden in Ewigkeit mit ihm dort leben. Als Wohnraum stehen sowohl die himmlische Stadt als auch die neue Erde zur Verfügung.

Fazit

Sowohl die Aussagen, dass wir in den Himmel kommen als auch die Aussagen, dass wir auf der Neuen Erde leben werden, sind berechtigt. Bei Jesu Wiederkunft werden wir zunächst in den Himmel aufgenommen. 1000 Jahre später werden wir gemeinsam mit Christus und der Heiligen Stadt auf die Erde zurückkommen, die Gott für uns neu gestalten wird.

Zum Nachdenken

  • Welche Vorstellung vom ewigen Leben hat mich geprägt? Wie stelle ich es mir vor?
  • Was löst der Gedanke bei mir aus, dass ich einmal in Gottes neuer Welt leben darf, in der alles Leid dieser Welt immer mehr verblasst und vergessen sein wird?
  • Jesus sagt, dass er für uns Wohnungen vorbereitet, damit wir bei ihm sein können (Johannes 14,1-3). Wie kann ich schon jetzt Gemeinschaft mit Jesus pflegen?


Dürfen wir Ihnen einen Bibelkurs empfehlen?

Einsteigerkurs

Discover

Machen Sie sich auf die Reise durch die Bibel und entdecken Sie dabei Schätze für Ihr Leben!

  • 26 Themen
  • 45-90 Minuten/Thema
Open Link

Alternative Formulierungen der Frage

  • Wohin kommt man nach dem Tod?
  • Wohin gehen Gläubige nach dem Tod?
  • Kommt man nach dem Tod in den Himmel?
  • Komme ich nach dem Tod in den Himmel?
  • Wohin gehe ich, wenn ich sterbe?
  • Wo sind die Verstorbenen jetzt?
  • Was passiert, wenn ich sterbe?
  • Was passiert nach dem Tod?
  • Wohin komme ich nach dem Tod?
Zurück zur Liste aller Fragen
×
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere App installieren, wenn Sie Chrome oder Firefox verwenden.
  1. Öffnen Sie das Drei-Punkte-Menü
  2. Tippen Sie auf die Option App installieren
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere Anwendung installieren, indem Sie die Webseite in Safari öffnen.

Willkommen bei Hope Kurse. Sie haben die Möglichkeit, diese Seite als App zu installieren.

Installieren
×