Bei seiner Kreuzigung sagte Jesus zu einem Mann: „Heute wirst du mit mir im Paradies sein” (Lukas 23,40-43). Kommt man nach dem Tod sofort ins Paradies?

Lukas 23,43 Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein · Luther

War Jesus wirklich schon am Tag seiner Kreuzigung im Paradies? Hat er den Mann, der neben ihm gekreuzigt wurde, dorthin mitgenommen? Was sagt die Bibel darüber?

Jesus war am Samstag noch nicht im Paradies!

Das Gespräch mit dem Mann, der am Kreuz neben Jesus hing, trug sich am Freitag zu. Den Sabbat über ruhte Jesus im Grab, bevor er am Sonntagmorgen auferstand. Aufschlussreich ist ein Gespräch, das er am Sonntag mit Maria von Magdala hatte. Er sagte zu ihr: „Rühre mich nicht an, denn ich bin noch nicht aufgefahren zum Vater“ (Johannes 20,17).

Wenn Jesus am Sonntag noch nicht aufgefahren war zu seinem Vater, war er am Sabbat (dem Tag nach Freitag) auch noch nicht im Paradies – und somit auch der andere Mann nicht.

Wie erklärt sich dann aber das Versprechen, das Jesus dem Mann am Kreuz gab?

Satzzeichen machen einen Unterschied!

Es hilft hier zu beachten, dass der biblische Text ursprünglich ohne Zeichensetzung geschrieben wurde. Die Satzzeichen wurden erst lange nach der Zeit der Abfassung der Bibel eingefügt. In Lukas 23,43 führte diese Zeichensetzung zu einem falschen Verständnis, das bis in unsere Zeit nicht revidiert wurde.

Satzzeichen können den Sinn einer Aussage vollständig verändern (Beispiel: Der Lehrer sagt, der Schüler sei dumm. Der Lehrer, sagt der Schüler, sei dumm). Wörtlich und ohne Zeichensetzung findet sich der Text im Griechischen so:

„Amen dir sage ich heute mit mir wirst du sein in dem Paradies.“

Die Zeichensetzung könnte auch anders erfolgen, als es in den meisten Bibelübersetzungen der Fall ist, nämlich so:

„Amen, dir sage ich heute, mit mir wirst du sein in dem Paradies“.

Hebräische Ausdrucksweise

In der damaligen Kultur war es üblich, ein Versprechen dadurch zu bekräftigen, dass man den Tag („heute“) betonte, an dem es gegeben wurde (5. Mose 4,26; 8,19; 15,15; Sacharja 9,12). So eine Ausdrucksweise scheint auch Jesus gewählt zu haben.

L. Reinhard schreibt: „Die jetzt übliche Interpunktion dieser Stelle ist ohne allen Zweifel falsch und widerspricht der ganzen Denkweise Christi und des Schächers … Der Ausdruck ich sage dir heute entspricht auch ganz der hebräischen Sprechweise, wie viele Stellen des Alten Testamentes beweisen“ (L. Reinhard, Das Neue Testament, Verlag Ernst Reinhardt, München 1910, S. 139).

Die Konkordante Bibel übersetzt: „Wahrlich, dir sage ich heute: Mit mir wirst du sein im Paradies.“

Die Gesamtaussage der Bibel

Die Bibel bildet eine Einheit und widerspricht sich nicht selbst. Welche Zeichensetzung passt also am besten mit der Gesamtaussage der Bibel zusammen?

Jesus ist erst nach seiner Auferstehung (am Sonntag) in den Himmel gefahren. Die Gläubigen kommen erst dorthin, wenn Jesus wiederkommt und sie von den Toten auferstehen (Johannes 11,24; 14,1-3; 1. Thessalonicher 4,15-17; 1. Korinther 15,51-55; Kolosser 3,4). Der Zustand des Todes wird in der Bibel als unbewusster Zustand beschrieben und mit dem Schlaf verglichen (Prediger 9,5.6; Johannes 11,11-14). Wenn wir sterben, dann ist der nächste bewusste Moment die Wiederkunft Jesu – selbst wenn in der Zwischenzeit viele Jahre vergangen sind.

#
Unser unstillbares Verlangen nach Leben ...

Fazit

Jesus gibt dem Mann, der neben ihm am Kreuz hängt, ein bedeutendes Versprechen: „Ich sage dir heute: Du wirst mit mir im Paradies sein“. Die Betonung liegt dabei nicht auf dem Wann, sondern auf dem Dass. Der Verbrecher, der sein Leben bereut, bekommt Vergebung und Erlösung zugesagt. Wie es damals üblich war, bekräftigt Jesus sein Versprechen mit einem „Wahrlich, ich sage dir heute, …“. Wenn wir uns mit Jesus verbinden, dürfen wir die gleiche Verheißung für uns in Anspruch nehmen: Er möchte uns ewiges Leben mit ihm in einer paradiesischen Umgebung schenken.

Zum Nachdenken

  • Welche Zusage gibt Jesus mir heute?
  • Was bedeutet mir die Hoffnung, eines Tages mit Jesus im Paradies zu sein?
  • Was hilft mir, Jesu Zusage zu vertrauen? Was hält mich eher zurück?


Mehr zum Thema Tod und Auferstehung finden Sie in diesen beiden Kursen.

Einsteigerkurs

Start ins Leben

Lernen Sie die Bibel besser kennen und erfahren Sie einen Start ins Leben mit Gott! Mit diesem Kurs entdecken Sie viele wichtige Themen der Bibel.

28 Themen
30-40 Minuten/Thema
Open Link
Einsteigerkurs

Discover

Machen Sie sich auf die Reise durch die Bibel und entdecken Sie dabei Schätze für Ihr Leben!

26 Themen
45-90 Minuten/Thema
Open Link

Alternative Formulierungen der Frage

  • Kommt man nach dem Tod sofort in den Himmel?
  • War Jesus nach seinem Tod im Paradies?
Zurück zur Liste aller Fragen
×
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere App installieren, wenn Sie Chrome oder Firefox verwenden.
  1. Öffnen Sie das Drei-Punkte-Menü
  2. Tippen Sie auf die Option App installieren
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere Anwendung installieren, indem Sie die Webseite in Safari öffnen.

Willkommen bei Hope Kurse. Sie haben die Möglichkeit, diese Seite als App zu installieren.

Installieren
×