Was feiert man an Karfreitag?

Markus 15,42.43 Und als es schon Abend wurde und weil Rüsttag war, das ist der Tag vor dem Sabbat, kam Josef von Arimathäa, ein angesehener Ratsherr, der auch auf das Reich Gottes wartete; der wagte es und ging hinein zu Pilatus und bat um den Leichnam Jesu.

Gedenken an die Kreuzigung Jesu

Gedenktag

An Karfreitag gedenken Christen des Kreuzestodes Jesu.

An Karfreitag gedenken Christen des Kreuzestodes Jesu. Jesus starb an einem Freitag, ruhte den Samstag (Sabbat) über im Grab und stand frühmorgens am Sonntag aus dem Grab wieder auf.

Die Vorsilbe „Kar-” leitet sich aus dem Althochdeutschen ab, wo ein ähnlich lautendes Wort so viel wie „Sorge” und „Kummer” bedeutet (https://de.wiktionary.org/wiki/Karfreitag). Der Karfreitag wird manchmal auch hoher Freitag oder stiller Freitag genannt.

Die Tradition der Karwoche

Karfreitag ist traditionell Teil der sogenannten Karwoche. Sie ist die letzte Woche der Fasten- oder Passionszeit und soll eine Zeit des Trauerns vor Ostern sein. Sie beginnt mit Palmsonntag, an dem man den Einzug Jesu in Jerusalem feiert. Die Tage Montag bis Mittwoch werden die „stillen Tage“ genannt. Die eigentlichen Kartage oder Tage des Klagens sind Gründonnerstag (Gedenken an Jesu Abendmahl mit seinen Jüngern), Karfreitag und Karsamstag. Danach kommt dann der Ostersonntag, an dem die Auferstehung Jesu gefeiert wird.

Feiertagsstatus

In Österreich ist der Karfreitag kein gesetzlicher Feiertag mehr, anders als in Deutschland und in den meisten Schweizer Kantonen. Die Bezeichnung „stille Tage“ erinnert noch daran, dass früher öffentliche Feste und Vergnügungen in der Karwoche verboten waren. Heute ist nur noch der Karfreitag gesetzlich geschützt.

Soll man als Christ Karfreitag feiern?

Die Bibel schreibt nicht vor, dass man jedes Jahr am Karfreitag des Kreuzestodes Jesu gedenken soll. Das liegt vielleicht auch daran, dass es bereits ein anderes regelmäßiges Gedenken an den Tod Jesu gibt, das Abendmahl (1. Korinther 11,26; Matthäus 26,26-28). Insofern ist es keine Pflicht für Christen, den Karfreitag einzuhalten, sondern eine Möglichkeit.

Wichtigkeit

Die Wichtigkeit dessen, was damals am ersten Karfreitag geschah, kann gar nicht genug betont werden.

Die Wichtigkeit dessen, was damals am ersten Karfreitag geschah, kann aber gar nicht genug betont werden. Der Tod Jesu am Kreuz ist aber eines der zentralsten Ereignisse in der christlichen Menschheitsgeschichte, wenn nicht das zentralste an sich. Jesus nahm an diesem Tag freiwillig die Sünde und Schuld aller Menschen auf sich und erkaufte ihre Erlösung.

Fazit

An Karfreitag gedenken viele Christen an den Kreuzestod Jesu. Die Feier dieses Tages ist aber nicht biblisch vorgeschrieben, sondern eine christliche Tradition.


Dürfen wir Ihnen einen Bibelkurs empfehlen?

Einsteigerkurs

Immanuel · Ja Jesus

Lernen Sie Jesus Christus mit diesem Kurs selbst kennen! Ihr Leben wird sich dadurch positiv verändern.

  • 7 Themen
  • 30-40 Minuten/Thema
Open Link

Alternative Formulierungen der Frage

  • Was bedeutet Karfreitag?
  • Was geschah am Karfreitag?
  • Warum heißt es Karfreitag?
  • Wann wurde Jesus gekreuzigt?
  • Müssen Christen Karfreitag feiern?
  • Was passiert in der Karwoche?
Zurück zur Liste aller Fragen
×
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere App installieren, wenn Sie Chrome oder Firefox verwenden.
  1. Öffnen Sie das Drei-Punkte-Menü
  2. Tippen Sie auf die Option App installieren
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere Anwendung installieren, indem Sie die Webseite in Safari öffnen.

Willkommen bei Hope Kurse. Sie haben die Möglichkeit, diese Seite als App zu installieren.

Installieren
×