Spricht Gott durch die Bibel zu uns?

Viele Menschen, die sich mit dem christlichen Glauben beschäftigen, bewegt die Frage: Wie kann ich sicher sein, dass in der Bibel tatsächlich Gott zu mir spricht und ihr Inhalt nicht nur von intelligenten Menschen der Antike ausgedacht wurde?

Einzigartiger Weltbestseller

Die Bibel ist mit ihren vielen alten Manuskripten das am besten überlieferte Buch der Weltgeschichte. Von den Werken von Julius Cäsar, Herodot oder Aristoteles gibt es jeweils nur 5-10 Abschriften, die jeweils 1000-1300 Jahre jünger sind als das Original. Trotzdem zweifelt niemand die Authentizität dieser Werke an. Quelle: https://zeltmacher.eu/vergleich-der-bibel-mit-anderen-werken-der-antike/

Im Gegensatz dazu gibt es vom Neuen Testament ca. 5000 Abschriften, von denen die ältesten etwa 100-300 Jahre nach dem Original verfasst wurden. Das Neue Testament ist damit viel besser bezeugt als jedes andere Werk der Antike.

Glaubwürdige Angaben zu Orten und Personen

Bekämpft

Kein anderes Buch wurde so bekämpft wie die Bibel. Trotzdem ist sie immer noch ein Weltbestseller.

Kein anderes Buch wurde aber auch so bekämpft wie sie: verlacht, verboten oder verbrannt. Trotzdem ist die Bibel heute immer noch ein Weltbestseller. Sie enthält viele historisch nachprüfbare Aussagen (Ereignisse, Orte, Personen, Zeitangaben), während die heiligen Schriften anderer Religionen keine oder nur ganz wenige solcher Angaben enthalten. Ob die Stadt Ur, das Volk der Hethiter oder das Haus Davids – immer wieder werden historische Aussagen der Bibel belächelt und zu Dichtung erklärt, bevor die archäologische Forschung sie dann doch bestätigt.

Eine Bibliothek in einem Buch

Die Bibel besteht aus 66 einzelnen Büchern, die in einem Zeitraum von 1600 Jahren verfasst wurden. Etwa 40 verschiedene Verfasser aus allen Gesellschaftsschichten haben sie an verschiedenen Orten, zu verschiedenen Zeiten und in drei Sprachen (Hebräisch, Aramäisch und Griechisch) geschrieben. Trotzdem bilden die einzelnen Bücher der Bibel als Ganzes eine Einheit und stimmen in ihren Aussagen überein oder ergänzen sich gegenseitig.

Prophezeiungen

Die Bibel enthält zahlreiche Prophezeiungen, von denen sich die meisten exakt erfüllt haben. Weil Menschen nichts über die Zukunft aussagen können, muss Gott diese Prophezeiungen offenbart haben. Die Bibel enthält außerdem eine große Anzahl von Verheißungen, die wir in Anspruch nehmen können. Millionen Christen haben das getan und erlebt, wie Gott zu dem steht, was er in der Bibel versprochen hat. Deshalb glauben sie nicht nur, dass die Bibel Gottes Wort ist, sie wissen es.

Einsicht in Gottes Pläne mit uns

Durch die Bibel will Gott uns mitteilen, dass er uns vom Bösen und vom Tod erlösen will. Wir müssen uns nicht abmühen, um uns die Erlösung zu erarbeiten. Gott schenkt uns das ewige Leben, weil er uns liebt. Wir brauchen ihm nur zu glauben und in diesem Vertrauen sein Geschenk anzunehmen.

Die gute Nachricht

Ein liebender Gott

Die Bibel zeigt uns einen Gott, der uns Menschen liebt und sich selbst opfert, um uns zu erlösen.

Die Kernbotschaft der Bibel unterscheidet sich radikal von der Botschaft anderer heiliger Schriften und anderer Religionen. Dort muss sich der Mensch das ewige Leben durch Befolgen von religiösen Vorschriften „erarbeiten“. Doch gibt es keinen Weg, auf dem wir selbst zu Gott kommen können. Er wohnt in einer anderen Dimension, zu der wir keinen Zutritt haben. Selbstversenkung und Meditation helfen uns nicht, etwas über Gott zu erfahren. Alles, was wir über Gott wissen können, muss er uns offenbaren. Genauso wenig könnten wir einen Weg zu ihm finden, wenn er sich vor uns verschließen würde. Alles geht allein von ihm aus. Deshalb kann auch nur er uns erlösen und das ewige Leben schenken.

#

Gottes Brief an uns

In der Bibel hat sich Gott uns mitgeteilt – wir erfahren, wie er ist, warum die Welt so ist, wie wir sie kennen, und was Gott noch vorhat. Wir erfahren, wie Menschsein eigentlich gedacht ist und welche moralische Orientierung Gott vorgibt. Ohne die Bibel könnten wir vieles auf dieser Welt gar nicht richtig einordnen. Die biblischen Schreiber kannten auch Leid, Ungerechtigkeit, Krankheit und Probleme. Die Bibel kann uns deshalb auch heute noch etwas sagen. Durch sie möchte Gott sich den Menschen zu allen Zeiten und auf der ganzen Welt offenbaren.

Die Bibel muss „erlebt“ werden

Die Bibel ist kein Buch über die Allmacht des Menschen, sondern sie zeigt auch ehrlich seine Grenzen und Fehler auf. Das macht sie so glaubwürdig. Es reicht jedoch nicht, wenn wir dies nur theoretisch erkennen. Wir müssen uns auch auf sie einlassen und ihre Worte in unserem Leben umsetzen. Jesus sagte deshalb einmal sinngemäß: Wer seine Worte befolgt, wird erkennen, ob er sich alles ausgedacht hat oder ob seine Aussagen von Gott kommen (Johannes 7,17). Es liegt also letztlich auch an uns, ob uns klar wird, dass die Bibel Gottes Wort ist.

Fazit

Die Bibel ist nicht nur ein menschliches Machwerk. In ihr teilt sich Gott über seine Propheten den Menschen aller Zeiten und auf der ganzen Welt mit. Wir erfahren in ihr nicht nur, wie Gott ist und was er mit den Menschen vorhat, sondern auch, wie wir errettet werden können. Sie ist Gottes Brief an uns!


Beschäftigen Sie sich mit den Kernaussagen der Bibel durch unsere Kurse!

Einsteigerkurs

Start ins Leben

Lernen Sie die Bibel besser kennen und erfahren Sie einen Start ins Leben mit Gott! Mit diesem Kurs entdecken Sie viele wichtige Themen der Bibel.

28 Themen
30-40 Minuten/Thema
Open Link
Einsteigerkurs

Discover

Machen Sie sich auf die Reise durch die Bibel und entdecken Sie dabei Schätze für Ihr Leben!

26 Themen
45-90 Minuten/Thema
Open Link

Die Bibel spricht

Die Bibel spricht viele Themen an, die uns heute beschäftigen. Finden Sie selbst in Ihrer eigenen Bibel heraus, was sie Ihnen zu sagen hat!

30 Themen
45-90 Minuten/Thema
Open Link

Alternative Formulierungen der Frage

  • Ist die Bibel Gottes Wort?
  • Was ist die Bibel?
  • Welche Bedeutung hat die Bibel für Christen?
  • Was ist die Botschaft der Bibel?
Zurück zur Liste aller Fragen
×
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere App installieren, wenn Sie Chrome oder Firefox verwenden.
  1. Öffnen Sie das Drei-Punkte-Menü
  2. Tippen Sie auf die Option App installieren
Willkommen bei Hope Kurse. Sie können unsere Anwendung installieren, indem Sie die Webseite in Safari öffnen.

Willkommen bei Hope Kurse. Sie haben die Möglichkeit, diese Seite als App zu installieren.

Installieren
×